Welpenkurs für alle Rassen

In der Welpengruppe schaffen wir die Grundlagen für ein entspanntes Hundeleben!

Wenn wir uns einen Welpen ins Haus holen, dann liegt es in unserer Verantwortung, ihn zu einem sozialkompatiblen Begleiter zu erziehen. Erziehung bedeutet, dem Welpen zu zeigen, wie er sich in unserer Welt benehmen sollte, um gut zurechtzukommen und die maximale Freiheit genießen zu können. Der Hund soll lernen, kluge und angemessene Entscheidungen zu treffen, ohne dass wir ihm ständig Anweisungen geben müssen. Dazu muss er wissen, was erlaubt ist und was nicht und der Mensch muss in der Lage sein, seinem Hund dies klar und verständlich zu kommunizieren.

Was Sie in der Welpengruppe erwartet: 

In insgesamt sechs aufeinanderfolgenden Gruppenstunden lernen Sie mit Ihrem Welpen das 1 x 1 der Welpenerziehung. Ziel ist es, dass in den Stunden die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem neuen Familienmitglied gefestigt wird, Ihr Welpe viele neue, positive Erfahrungen machen kann und Sie mit wertvollen Übungen und Tipps zuhause weiter erfolgreich und mit Spaß trainieren können. Neben den Themen Sozialisierung, Beißhemmung, Stubenreinheit, Orientierung, Rückruf, Sitz und Platz, lernt Ihr Welpe Ruhe und Selbstregulation, sowie die Akzeptanz von Regeln und Grenzen. Zusätzlich erhalten Sie ein mehrseitiges Welpenbuch sowie zu jeder Stunde mehrere Handouts oder Videos, die Sie im Alltag mit Ihrem Welpen unterstützen werden.

Selbstverständlich werden die Welpen auch Gelegenheit bekommen, miteinander zu spielen und zu interagieren. Die Welpengruppe ist jedoch keine reine Spielstunde.

Was heute gerne unter dem Begriff der „Sozialisierung“ verstanden wird, nämlich die romantische Vorstellung, dass Hunde sich treffen und zusammen spielen, ist in Bezug auf die weitere Entwicklung eines jungen Hundes wenig förderlich.

Das Resultat aus diesen reinen Spielstunden sind Hunde, die eine Erwartungshaltung mit anderen Hunden verknüpfen. Sie assoziieren andere Hunde mit Spiel und Action und geraten bei Anblick dessen oft völlig aus dem Häuschen. Im wahren Leben wünschen wir uns aber einen Hund, der ruhig bleibt, wenn er auf einen Artgenossen trifft. Wir tun also viel besser daran, wenn unser Welpe jetzt schon lernt, mit anderen Hunden keine aufregenden Emotionen zu verknüpfen und ruhig zu interagieren.

Wer?

→ Welpen (ca. 10. - 16. LW)

Wo?

→ Hundeplatz in Hofheim

Wann?
Einstieg jederzeit möglich

🗓 dienstags ⏰ 15:45 - 16:45 Uhr oder
🗓 samstags ⏰ 12:15 - 13:15 Uhr

Keine Gruppenstunden in den Ferien

Wie lange?

→ 6 x 1 Stunde (aufeinanderfolgend)

Was kostet es?

→  185 €

Anmeldung

Bitte passende Kurszeit auswählen


Weitere Angebote

Zertifikat: ATM AGZertifikat: Pro HundeZertifikat: Ziemer & Falke
© 2022 Hundeschule Imhoff, Hofheim.
Alle Rechte Vorbehalten
|
Impressum
|
AGB
|
Datenschutz
|
Cookie-Richtlinie (EU)
licensecamera-videopictureusersmap-markerbubbleselectexit-uplistchevron-leftchevron-right